Marc Bauer begann bereits mit 5 Jahren die Malerei. Stillleben und Gegenständliches in Öl und Aquarell sowie Collagen waren die ersten „Gehversuche“ in der Kunst. Marc hat es auch ohne ein Kunststudium geschafft, seiner einzigartigen Darstellung von Fantasie, Träumen sowie Sinn am „Schönen“, Ausdruck zu verleihen. Hierbei geht es Marc nicht um den Moment und das Ergebnis, sondern um den Weg zum Ausdruck in Bild oder Skulptur.

Daher hat er Stein, Holz und Wachs, sowohl in seinen Bildern, jedoch hauptsächlich in seinen Skulpturen verarbeitet. Der sich im Laufe der Zeit verändernde Wachs, lassen seine Skulpturen